Langzeitbewohner

Langzeitbewohner

Nicht ein jeder Hund, den wir in die Vermittlung aufnehmen, schafft den Sprung in ein endgültiges Zuhause. Gründe hierfür gibt es einige: Manch einer ist einfach schon zu alt oder mit geringer Lebenserwartung, um reelle Vermittlungschancen zu haben. Besonders auch kranke und dadurch gehandicapte Hunde haben kaum Aussicht auf eine Familie.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Schützlinge, die sehr alt oder auch sehr krank sind. Aus medizinischer Sicht wäre es nicht gut, sie ausreisen zu lassen. Um diesen betroffenen Schützlingen aber ebenso einen würdevollen Lebensabend zu ermöglichen, sind wir auf den Einsatz des Tierheims angewiesen. Dies wiederum aber birgt einen großen finanziellen Aufwand, da für diese Hunde weiterhin alle Kosten für Futter, Logis und besonders die tierärztliche Betreuung anfallen.
Wir suchen für diese Hunde Schutzengel in der Gestalt von Paten, die helfen, die Kosten für diese Hunde zu tragen z.B. für medizinische Versorgung, Spezialfutter oder notwendige Operationen.
Daher sind wir im Namen dieser Hunde für jede noch so kleine Hilfe dankbar! Durch die Übernahme einer Patenschaft für diese Hunde können Sie einen wichtigen Beitrag zur Versorgung leisten!


 

Dakota

- Langzeitbewohnerin - 

Dakota3

Patin: Andrea Leppersjohann


 

Amador hat einen Paten gefunden

- Langzeitbewohner -

Amador

Ich habe jetzt einen lieben Paten gefunden welcher mir die Sicherheit gibt postiv in die Zukunft zu schauen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinem Paten Andreas.


 

Autor hat einen Paten gefunden

- Langzeitbewohner -

Autor

Autor hat jetzt einen lieben Paten gefunden welche ihm die Sicherheit gibt postiv in die Zukunft zu schauen.

  Autor bedankt sich ganz herzlich bei seiner Patin Beatrix Renkel.


 

Scooby hat Paten gefunden

- Langzeitbewohner -

Scooby2

Ich habe jetzt liebe Paten gefunden welche mir die Sicherheit geben postiv in die Zukunft zu schauen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinen Patinnen Laura Leppersjohann und anonym.


Julia hat Paten gefunden

- Langzeitbewohnerin -

Julia1

Julia hat jetzt liebe Paten gefunden welche ihr die Sicherheit geben postiv in die Zukunft zu schauen.

Julia bedankt sich ganz herzlich bei ihren Paten Josef und anonym.


 

Maca

-Langzeitbewohnerin-

Maca

Ich habe jetzt liebe Paten gefunden welche mir die Sicherheit geben postiv in die Zukunft zu schauen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinen Patinnen Tatjana Baum und Simone Polk.


 

Milka

Langzeitbewohnerin

fotor 1685366309367

Milka hat leider Leishmaniose und lebt nun im Refugio

Paten: Christine Weyers und Claudia Gliese

 


 

Nacho

Langzeitbewohner

Patenhund Nacho

Patinnen: Anette und ein Pate möchte anonym bleiben

Nacho wurde am Refugio ausgesetzt. Er ist ein freundlicher und fröhlicher Jungrüde, der mit anderen Hunden überhaupt keine Probleme hat. Leider hat der Test auf Mittelmeerkrankheiten ergeben, dass Nacho Leishmania positiv ist. Er wird jetzt mit Medikamenten behandelt .  Nacho ist ansonsten gesund und er kann auch mit Leishmaniose sehr alt werden.

 


 

Tina

- Langzeitbewohnerin -

TinaL1

Tina wurde am 26.10.2011 aus der Tötung gerettet. Wir nehmen an, dass Tina bei einem Schäfer geboren wurde. Ihre Ohren sowie der Schwanz wurden kupiert. Das machen leider immer noch sehr viele Schäfer in Spanien. Sie war am Anfang sehr scheu, aber sie macht grosse Fortschritte. Inzwischen lässt sie sich auch schon von Besuchern streicheln, die sie das erste mal sieht. Allerdings beobachtet sie die Besucher erst einmal und entscheidet dann, ob sie sich unfaufällig nähert, um eine Streicheleinheit abzuholen. Ihr bester Freund und Kuschelpartner ist Paolo. Es ist so süß, wenn sie beide in einer Hütte zusammen kuscheln. Paolo und Tina leben bei unseren Teenagern und kleinen Welpen. Sie lebt jetzt schon so lange im Tierheim und fühlt sich dort auch sicher. Mit einem Ortswechsel würden wir Tina nichts Gutes antun, daher haben wir beschlossen, dass sie im Tierheim am besten aufgehoben ist.

Patin Ulrike


 


Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, um den Tieren vor Ort helfen zu können, um Futter zu kaufen und sie tierärztlich zu versorgen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit für die Hunde mit einer Spende unterstützen würden. Auch ein kleiner Betrag hilft uns weiter. Eine Spendenquittung erhalten Sie Ende des Jahres, ab einem Spendenbetrag von 300 Euro automatisch. Bei Spendenbeträgen unter 300 Euro ,kann diese von Ihnen auf Wunsch angefordert werden.

 

Kontoverbindung

Sonnenhunde in Not e.V. 
Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE95 4415 2370 0109 0467 71
BIC: WELADED1LUN

 


 Buttom

facebook 300 Instagram 300