Zuhause gesucht

Lesi    Größe: ca. 24 cm    Alter: geb. ca. 01.11.2017

-reserviert-

LesiLesi3Lesi4

Rasse: Yorkshire-Mischling
Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
Kinderfreundlich: Ja
Für Familien geeignet: Ja, aber Kinder sollten schon größer sein
Für Senioren geeignet: Ja
Verträglich mit Rüden: Grundsätzlich ja
Verträglich mit Hündinnen: Grundsätzlich ja
Verträglich mit Katzen: Ja
Aufenthaltsort: Tierheim in Spanien

Lesi ist eine Yorkshire-Hündin, die abgegeben wurde, weil die Besitzer sie nicht mehr behalten konnten. Inzwischen lebt sie in unserem Tierheim in Spanien. Lesi hat grundsätzlich kein Problem mit anderen Hunden, allerdings wäre sie in ihrem neuen Zuhause lieber ein Einzelhund oder als Zweithund, wenn der bereits vorhandene Hund nicht zu hektisch und nicht größer ist als sie. Sie mag ihre Menschen lieber als andere Hunde. Lesi versteht sich gut mit Katzen und spielt auch mit diesen. Kinder in ihrem neuen Zuhause sollten schon größer sein.

Wir suchen für Lesi ein Zuhause bei tierlieben Menschen mit entsprechendem Verantwortungsbewusstsein, Zeit, finanziellen Mitteln, Strukturen und ganz viel Liebe und Zuneigung für ein langes Hundeleben.


 

Maribel    Größe: ca. 35 cm    Alter: geb. ca. 01.07.2018

Vermittlungshilfe / Schutzhof Rösrath

Maribel4Maribel3Maribel2Maribel1

Rasse: Mischling
Größe ca.: 35 cm
Geboren ca.: 01.07.2018
Geschlecht: Hündin/kastriert
Aufenthaltsort: 51503 Rösrath
Katzenverträglich: testen wir gerne
Schutzgebühr : 380,- €

Maribel ist eine sehr scheue, ca. 35cm kleine Hündin, welche Mitte Juli zu uns auf den Schutzhof nach Rösrath gezogen ist. Sie hatte wohl in ihrem Leben wenig Kontakt zu Menschen. Daher bleibt sie auch immer auf Abstand, aber ist neugierig. Andere Hunde geben ihr Sicherheit und bei ihnen taut sie auch so sehr auf, das sie am liebsten alle zu einem Spiel animiert. Maribel benötigt in ihrem eigenen Zuhause auf jeden Fall einen vorhandenen, souveränen 1.Hund. Dieser sollte sie aber nicht dominieren sondern ebenfalls gerne um sich haben. Momentan können wir Maribel sanft streicheln und es gibt immer öfter Situationen wo sie auf ihrem Schlafplatz liegen bleibt. Aber grundsätzlich ist sie erstmal auf der Flucht. Wir Menschen machen ihr noch große Angst und daran wollen wir mit Maribel arbeiten. Spaziergänge sind aktuell noch nicht möglich, da man sie nur mit Gewalt an ein Geschirr oder Halsband bringen könnte. Wir geben ihr nun die Zeit sich in Ruhe einzuleben und uns nach und nach zu vertrauen. Ein absolut ausbruchssicherer Garten ist bei Maribel unabdingbar.

Bald werden wir mehr über sie berichten können und weitere Bilder von ihr machen.

Für Maribel suchen wir ein liebevolles und geduldiges Zuhause, bei Menschen die bereits auf ihren eigenen Namen Hunde gehalten haben oder die Buchung einer Hundeschule nachweisen können und älter als 30 Jahre alt sind. Kinder sollten nicht jünger als 14 Jahre sein. Ein Zuhause mit entsprechendem Verantwortungsbewusstsein, Zeit, finanziellen Mitteln, Strukturen und ganz viel Liebe für ein langes Hundeleben.

Bitte beachten: Bei Interesse an Kurt besuchen Sie bitte die Homepage des vermittelnden Vereins: www.tierschutz-team.de oder kontaktieren diesen unter: Telefonzeiten: Montag + Mittwoch + Samstag von 11-15 Uhr 02205-9099969 oder 02405-86460


Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, um den Tieren vor Ort helfen zu können, um Futter zu kaufen und sie tierärztlich zu versorgen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit für die Hunde mit einer Spende unterstützen würden. Auch ein kleiner Betrag hilft uns weiter. Eine Spendenquittung erhalten Sie Ende des Jahres.

 

Kontoverbindung

Sonnenhunde in Not e.V. 
Sparkasse Lünen
IBAN: DE95 4415 2370 0109 0467 71
BIC: WELADED1LUN

 


 Buttom

facebook 300 Instagram 300